Welche Diät ist am effektivsten?

Von essenzielles
Maßband Wasser tomate

„10 kg in 3 Wochen“, „Das Ende der Ära des Übergewichts“ – mit diesen und ähnlichen Versprechen lockt die Diätindustrie. Leider machen solche Diäten nur selten schlanker, sondern fördern einzig und allein den Jo-Jo-Effekt.

Wir haben für Sie eine Checkliste erstellt, anhand derer Sie empfehlenswerte Abnehm-Programme erkennen können. Prüfen Sie das nächste Mal, ob die Mehrzahl der Punkte unserer Liste auf das Programm Ihrer Wahl zutrifft. Falls nicht: Finger weg! Ein gutes Programm, das übrigens alle Punkte erfüllt, ist unseres: SCHLANK MIT INTERVALL-ESSEN.

Diät = Lebensweise

Woran denken Sie, wenn Sie „Diät“ hören? Viele assoziieren damit Hunger, Verzicht, Verbote beim Essen und „grausliche“ Shakes. Wer eine Diät macht sehnt am meisten deren letzten Tag herbei. Das Wort wird heute völlig falsch benutzt, denn „Diät“ leitet sich vom altgriechischen diaita ab. Es bedeutete ursprünglich „Lebensführung“/„Lebensweise“. Noch heute beschäftigt die Diätetik sich wissenschaftlich mit der richtigen Ernährungs- und Lebensweise. Im ursprünglichen Sinn bedeutet Diät also „Änderung der Ernährungsweise“.

Checkliste: Daran erkennen Sie eine gute Diät

Eine gute Diät…

  • versteht das Wort „Diät“ im ursprünglichen Sinn. Sie leitet Sie bei einer Änderung Ihrer Ernährungsweise an.
  •  kommt ohne Verbote aus. Auch ein Stück Schokolade oder Glas Wein haben darin Platz.
  • verspricht einen Gewichtsverlust von 0,5 bis max. 1 kg pro Woche. Damit ist garantiert, dass Sie Fett und nicht nur Wasser und Muskeln verlieren.
  • ist ausgewogen, bietet abwechslungsreiche Speisen, die gut satt machen.
  • schränkt Ihre Lebensmittelwahl möglichst nicht ein, sondern erweitert sie sogar.
  • ist mit Ihren Lebensgewohnheiten gut vereinbar.
  • gibt keine fixen Esszeiten vor, sondern ist flexibel auf Ihren Alltag abstimmbar.
  • kommt ohne teure Nahrungsergänzungsmittel aus. Ein vielseitiger Speiseplan versorgt Sie mit allen wichtigen Nährstoffen.
  • ist auf Dauer durchführbar. Denn Sie wissen am Ende, wie Sie in möglichst vielen Ess-Situationen die richtige genussvolle Wahl treffen.
  • motiviert Sie zu mehr Bewegung im Alltag und der Freizeit.

Wir können es gar nicht oft genug sagen: Finger weg von Crash-Diäten! Das ist der falsche Weg zum Wunschgewicht. 19 von 20 Personen sind wenige Wochen danach dicker als davor.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Möchten Sie keinen Artikel mehr versäumen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Neuanmeldungen belohnen wir mit 26 Tipps zum Abnehmen.

Holler Box