AGB

Von Alexandra

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Essenziell Ernährungskommunikation GmbH

1.       Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zwischen der essenziell GmbH, Zeillergasse 30/11, 1170 Wien (nachfolgend „essenziell“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“ für Kunden aller Geschlechter) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen (auch unabhängig der Domains/Plattformen essenzielles und SCHLANK MIT INTERVALL-ESSEN) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

2.       Allgemeines

essenziell Ernährungskommunikation GmbH
Betreiber von: essenzielles.at, SCHLANK-MIT-INTERVALL-ESSEN.com
vertreten durch: Mag. Sabine Bisovsky, Mag. Eva Unterberger
Firmensitz: Zeillergasse 30/11, 1170 Wien
Firmenbuchnummer: FN277356b
Umsatzsteueridentifikationsnummer: ATU62594259
Bankverbindung: AT96 2011 1286 1720 1500, GIBAATWWXXX

Die essenziell Ernährungskommunikation GmbH hat zum Ziel, Menschen zu einer ausgewogenen Ernährung zu verhelfen. Dies erfolgt über verschiedene Kanäle: den Blog essenzielles.at, das online Coaching-Programm SCHLANK MIT INTERVALL-ESSEN, das auch persönliche Ernährungsberatung beinhaltet, sowie Seminare, Workshops und Vorträge. Ernährungsberatung unterliegt dem Gewerberecht und ist ein reglementiertes Gewerbe der Fachgruppe der Personenberatung und Personenbetreuung, Lebens- und Sozialberatung (eingeschränkt auf Ernährungsberatung). Essenziell ist rechtmäßige Inhaberin des entsprechenden Gewerbescheines bei der Wirtschaftskammer Österreich.

3.       Der Blog essenzielles.at

Die Nutzung des Blogs ist kostenfrei möglich. Alle Informationen, die auf diesem Blog zur Verfügung gestellt werden, werden sehr sorgfältig und unter Nutzung der aktuellen wissenschaftlichen Literatur erstellt. Essenziell übernimmt jedoch keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität, insbesondere auch nicht für Schäden oder Konsequenzen, die durch direkte oder indirekte Nutzung der Inhalte entstehen. Essenziell behält es sich vor, Teile des Angebotes zu ergänzen, zu verändern oder zeitweise oder endgültig zu löschen.

4.       Das Coaching-Programm SCHLANK-MIT-INTERVALL-ESSEN

Die Teilnahme am Coaching-Programm erfolgt auf eigenverantwortlicher Basis. Essenziell übernimmt keine Haftung für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Informationen, Empfehlungen oder Rezepte ergeben. Auf individuelle Lebensmittelallergien bzw. –intoleranzen wird im Speiseplan keine Rücksicht genommen. Die im Rahmen des Programms abgehaltenen Ernährungsberatungen stellen keinen Ersatz für eine medizinisch oder ernährungstherapeutisch notwendige Behandlung dar. Bei Vorerkrankungen ist eine medizinische Abklärung unbedingt notwendig und das Hinzuziehen fachkundiger Ärzte bzw. eines/r Diätologen/in ratsam. Bei einem BMI >30 wird die persönliche Beratung im Rahmen von SCHLANK MIT INTERVALL-ESSEN durch eine Diätologin durchgeführt. Die Anmeldung zu den Beratungsterminen erfolgt über einen Online-Kalender. Die Beratungen selbst finden entweder telefonisch oder per Videokonferenz statt. Die Anmeldung dazu erfolgt ausschließlich über einen Online-Kalender. Bei telefonischer Beratung erfolgt der Anruf seitens des Beraters von essenziell an die bei der Anmeldung hinterlassene Telefonnummer. Bei Videokonferenzen wird seitens des Beraters ein Einladungslink an die bei der Anmeldung hinterlassene E-Mail-Adresse versendet. Die Anmeldungen sind verbindlich. Eine kostenfreie Stornierung/Verschiebung der Termine ist bis 3 Werktage vorher möglich. Bei Nichteinhalten von Terminen oder Absage innerhalb von 3 Werktagen verfällt der Termin ersatzlos, auch ohne Kostenersatz. Die Beratungen beginnen und enden pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt. Kommt der Termin aufgrund Zuspätkommen seitens des Kunden erst später zustande, verfällt die verstrichene Zeit. Sollte der Berater aus welchen Gründen auch immer absagen, hat der Kunde die Möglichkeit, einen Ersatztermin zu buchen.

5.       Vorträge Seminare, Workshops, Camps

Die Teilnahme an Vorträgen, Seminaren, Workshops und Camps erfolgt auf eigenverantwortlicher Basis. Essenziell übernimmt keine Haftung für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die sich aus der Teilnahme ergeben. Eine Anmeldung ist per Mail direkt an willkommen@essenzielles.at bzw. über die Webseiten der jeweiligen Kooperationspartner mittels Formular möglich. Die Bestätigung der Anmeldung erfolgt über essenziell bzw. durch den jeweiligen Kooperationspartner. Durch die Überweisung der jeweiligen Kursgebühr bzw. Anzahlung wird die Buchung fixiert. Bei begrenzter Teilnehmerzahl erfolgt die Anmeldung nach dem „first come, first serve“-Prinzip. Anmeldefristen sind den jeweiligen Veranstaltungsanmeldungen zu entnehmen. Essenziell behält sich vor, Veranstaltungen aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen oder anderer Gründe z. B. aufgrund eines gesetzlich verordneten Betretungsverbotes im Fall von Epidemien/Pandemien abzusagen. Im Fall der Stornierung der Teilnahme seitens eines Kunden ist eine Stornogebühr zu entrichten (siehe Punkt 7. Stornierung). Lebensmittelallergien oder -unverträglichkeiten und sonstige gesundheitliche oder körperliche Einschränkungen sind bei der Anmeldung bekanntzugeben. Essenziell behält sich vor, angekündigte Kursinhalte kurzfristig zu modifizieren.

6.       Preise, Zahlungen und sonstige Konditionen

Die jeweiligen Preise sind der Homepage bzw. den jeweiligen Werbeformaten zu entnehmen und sind Bruttopreise, die die jeweils gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Die Teilnahme am Programm SCHLANK MIT INTERVALL-ESSEN ist im Voraus per Banküberweisung oder Kreditkarte (über den Zahlungsanbieter Stripe) zu bezahlen. Hierfür gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsanbieters. Die Rechnungen werden elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Lieferung der digitalen Inhalten bzw. die Zurverfügungstellung einer Zugangs- bzw. Downloadmöglichkeit erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrages. Seminare, Workshops, Camps sind im Voraus zur Gänze innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungslegung per Banküberweisung auf das Konto von essenziell zu überweisen ist bzw. ist dafür im Voraus eine Anzahlung per Banküberweisung auf das Konto von essenziell zu leisten. Die Rechnungen werden elektronisch zur Verfügung gestellt. Für die restlichen Kosten wird vor Veranstaltungsbeginn eine elektronische Schlussrechnung gelegt, die binnen 7 Tagen per Banküberweisung auf das Konto der essenziell zu begleichen ist. Eine Ratenzahlung ist nicht möglich. Essenziell ist berechtigt, Preise für Leistungen jederzeit zu ändern oder neu zu bestimmen.

7.       online-Bestellvorgang und Vertragsabschluss im Shop

Über die Schaltfläche „Paket wählen“ im Shop trifft der Kunden zunächst unverbindlich eine Vorauswahl aus dem Sortiment von essenziell. Im nächsten Schritt wählt der Kunde über das Dropdownmenü „Option auswählen“ aus, ob er sich für eine vegetarische oder flexitarische Ernährungsweise entscheidet. Anschließend kann das Produkt durch Klick auf „In den Warenkorb“ in den Warenkorb gelegt wird. Der Bestellvorgang wird durch Klick auf “Weiter zur Kassa” fortgesetzt. Durch Klick auf „Bestellung abschicken“ gilt der Kauf seitens des Kunden als abgeschlossen und ist verbindlich. Dafür notwendige Angaben (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Widerrufsrecht, etc.) sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Daraufhin erhält der Kunde an die im Bestellvorgang angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung, die nochmals alle Angaben zur Bestellung sowie eine Zahlungsaufforderung enthält. Damit gilt der Vertrag seitens essenziell als angenommen. Sobald die Zahlung auf dem Konto von essenziell eingegangen ist, wird mit der Lieferung der Leistung begonnen. Wenn die Zahlung binnen von 3 Werktagen nicht eintrifft, erfolgt eine erneute Aufforderung per Mail. Wenn die Zahlung trotz erneuter Aufforderung nicht eintrifft, tritt essenziell vom Vertrag zurück. In dem Fall ist die Bestellung ungültig und die Lieferpflicht seitens essenziell erlischt.

8.       Stornobedingungen für Veranstaltungen

Absagen/Stornierungen bei Veranstaltungen können ausschließlich schriftlich per Mail durchgeführt werden. Hier ist eine kostenfreie Stornierung bis zum jeweiligen Anmeldeschluss möglich. Ab 4 Wochen bis 2 Wochen vor dem Termin werden 35 %, 2 Wochen bis 2 Tage vor dem Termin 75 % und 2 oder weniger als 2 Tage vor dem Termin 100 % der gebuchten Leistung verrechnet. Der Kunde hat die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu entsenden. In dem Fall fallen keine Stornogebühren an. Erfolgt die Absage seitens essenziell (z. B. aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen oder anderer Gründe wie z. B. Epidemien/Pandemien) wird die bis dahin bezahlte Kursgebühr/Anzahlung zur Gänze refundiert. Eine Anpassung von Kursinhalten seitens essenziell gilt nicht als Stornogrund für den Kunden.

9.       Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht beim Kauf eines der SCHLANK MIT INTERVALL-ESSEN-Pakete

Das Rücktrittsrecht besteht grundsätzlich, entfällt jedoch bei (§ 18 Abs 1 Z 1 und Z 11 FAGG) digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. Downloads), wenn mit der Ausführung mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers und seiner Kenntnisnahme, dass er dadurch sein Rücktrittsrecht verliert, noch vor Ablauf der sonst bestehenden Rücktrittsfrist begonnen wurde.

Sobald der Kunde im Online-Shop von essenziell auf den Button „Bestellung abschicken“ klickt, ist der Bestellvorgang abgeschlossen und der Kaufvertrag gilt damit seitens des Kunden als verbindlich. Vor Vertragsabschluss muss der Kunde ausdrücklich zum sofortigen Leistungsbeginn zustimmen sowie bestätigen, dass er den Verlust des Rücktrittsrechts, das mit vorzeitigem (gemeint ist: „sofortigem“) Beginn der Leistungserbringung erlischt, zur Kenntnis nimmt. Es besteht daher kein Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht).

10.   Copyright, Nutzungs- und Urheberrechte

Sämtliche in digitaler oder analoger Form über das online-Portal oder bei Veranstaltungen zur Verfügung gestellte Inhalte unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und dürfen einzig und allein für private Zwecke genutzt werden. Die Nutzungs- und Urheberrechte liegen bei der essenziell Ernährungskommunikation GmbH. Mit dem Kauf einer Leistung verpflichtet sich der Kunde, diese Rechte anzuerkennen und einzuhalten. Eine Verbreitung (egal in welcher Form oder über welchen Kanal), eine Vervielfältigung (weder digital noch analog) oder Veränderung ist ausdrücklich untersagt. Essenziell greift bei sämtlichen Fotos auf lizenzfreie Produkte zurück. Bei Veranstaltungen können Fotoaufnahmen gemacht werden. Diese dürfen seitens essenziell für Werbezwecke in online- und Printmedien (einschließlich sozialen Netzwerken wie z. B. Facebook) genutzt werden, es sei denn der Kunde weist vor Veranstaltungsbeginn darauf hin, dass er dem nicht zustimmt.

11.   Datenschutz

Personenbezogen Daten des Kunden werden zweckgebunden zur Abwicklung des Vertrages und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich verarbeitet und gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, diese sind am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt (z. B. im Fall von Kreditkartenabrechnungen, Newsletterversand). Genaue Angaben hierzu sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

12.   Garantie und Haftung

Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt essenziell keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität ihrer Webseiten. Auch nicht für Schäden oder Konsequenzen, die sich direkt oder indirekt aus der Nutzung dieser Inhalte ergeben. Von der Seite ausgehende Links werden geprüft, jedoch wird keinerlei Haftung für die Inhalte der verlinkten Seiten übernommen. Hier kann ausschließlich der Betreiber der jeweiligen Seite zur Verantwortung gezogen werden. Kommentare von Lesern zu den Blog-Beiträgen sind ausdrücklich erwünscht. Essenziell identifiziert sich jedoch nicht mit dem Inhalt der Kommentare von Lesern und übernimmt dafür keine Haftung. Essenziell behält sich vor, Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese rechtswidrig oder beleidigend sind, unerwünschte Werbung enthalten oder einen Verweis auf solche Inhalte aufweisen. Die Teilnahme an Vorträgen, Seminaren, Workshops und Camps erfolgt auf eigenverantwortlicher Basis. Essenziell übernimmt keine Haftung für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die sich aus der Teilnahme ergeben.

Im Fall von online-Dienstleistungen können Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsprobleme zu vorübergehenden Störungen führen. Hierfür wird keine Haftung übernommen. Essenziell ist jedoch bemüht, die Leistungen konstant nutzbar zu machen. Für Leistungseinschränkungen, die durch Dritte verursacht werden (z. B. beim Bezahlsystem) übernimmt essenziell keine Verantwortung.

13.   Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten ist das zuständige Gericht am Sitz der essenziell Ernährungskommunikation GmbH in 1170 Wien. Es gilt österreichisches Recht. Verhandlungssprache ist Deutsch.

14.   Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Essenziell hat das Recht, die AGB jederzeit aufgrund von triftigen, sachlichen Gründen zu ändern. Dies wird den Nutzern schriftlich per Mail mitgeteilt. Widerspruch seitens der Kunden hat innerhalb der von essenziell festgelegten Frist zu erfolgen, ansonsten gelten sie als angenommen.

error: Content is protected !!